Jeder Garten ist einzigartig - ein Spiegel individueller Persönlichkeiten.

 

 

In den letzten Jahren hat sich die Gartenkultur in Deutschland stark gewandelt - entsprechend wächst die Lust an Gartenreisen.

Die "Offene Gartenpforte" stammt ursprünglich aus England und findet auch hierzulande immer mehr Freunde.

Gemeinsam mit anderen Gartenfreunden, können Sie Erfahrungen und Wissen austauschen und Kontakte anknüpfen sowie fachsimpeln, fotografieren oder einfach unseren Garten in Stille genießen.

Erleben Sie eine beeindruckende und abwechslungsreiche Gartenführung durch unseren 12 Gartenzimmern.

Wir wünschen allen Gartenbesitzern, unseren Besuchern und Gartenfreunden, eine herrliche Sommerzeit und viel Freude und Entspannung in unserem Garten.

 

 

 

 

Torgarten

 

 

 

Paterregarten

Auf den Paterregarten hat man einen Blick auf die rote Berberitze.

Schwarzer  Garten

Im Schwarzen Garten blühen dunkel Pflanzen und dunkellaubige Gewächse.

 

 

Klostergarten

Der Klostergarten, der wie eine Ruine aus altem Baumaterial gestaltet wurde.

 

 

Weisser Garten

Der Weisse Garten liegt vorm Klostergarten.

englischer Sunken Garden

Der englischer Sunken Garden. Ein 16 Meter langes Wasserbecken mit Seerosen und einer kleinen Kapelle.

 

 

 

Kiesgarten

.

 

 

Staudengarten

Im Staudengarten blühen die Beete in satten Farben.

 

Schattengarten

Vom Schattengarten hat man einen direkten Blick auf den Teichgarten.

 

 

 

 

Teichgarten

 

 

 

Barockgarten

 

 

Renate´s Gärtli

 

 

 

 

 

 

 

In unserem Fotoalbum zeigen wir Ihnen Bilder aus unserem Garten 

Kommen Sie doch zur nächsten " offenen Gartenpforte" bei uns vorbei.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Garten Ulbrich